Zwiebelgemüse Elisabeth

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 lg Zwiebel
  • 2 Peporoni (Paprika), rot und gelb
  • 2 lg Äpfel
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Hühnerbouillon
  • Pn Salz
  • Ingwer, frisch geraspelt
  • Weisswein ein klein bisschen, nach Geschmack

Zwiebel, Peporoni und Äpfel rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen) und abschneiden. Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin ein wenig Farbe annehmen, die Peporoni und zuletzt die Apfelstücke dazugeben und - schön gemächlich mitdünsten. Mit der Hühnerbouillon und wenig Salz würzen und, wenn gewünscht, Ingwer beifügen. Mit wenig Weisswein löschen und noch in etwa 5 min auf kleiner Flamme sieden.

Passt zu jedem Braten, zu Koteletten bzw. Siedfleisch - Vegetarier dienieren dazu eine knusprige Rösti.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebelgemüse Elisabeth

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche