Zwiebelbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Vollkornmehl (Type 1050)
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Zwiebel
  • 60 g Butter
  • 2 Eier
  • 300 ml Buttermilch
  • 0.25 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Neugewürz (gemahlen)
  • 0.25 Teelöffel Ingwer (gemahlen)
  • 1 Prise Muskat
  • Pfeffer

Mehl, Backpulver und Salz verrühren. Die Zwiebeln von der Schale befreien und klein in Würfel schneiden. Knapp 1 El von der Butter abnehmen, zerrinnen lassen und die Zwiebeln darin glasig weichdünsten; dann auskühlen.

Die Eier mit der Buttermilch mixen und die Gewürze hinzufügen. Die übrige Butter in Flöckchen zu der Mehlmischung Form und mit den Fingerspitzen feinbroeselig zubereiten. Die Zwiebeln und die Buttermilch- Mischung hinzufügen.

Alle Ingredienzien zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten, dann bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank in etwa eine halbe Stunde ruhen. In der Zwischenzeit ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten und das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen.

Den Teig auf leicht bemehlter Fläche wiederholt kurz durchkneten, zu einem länglichen Laib formen und auf das Backblech legen. Auf der untersten Schiene 45-50 min backen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zwiebelbrot

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 28.03.2015 um 17:21 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche