Zwiebelbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Roggenmehl (Type 1370)
  • 500 g Weizenschrot (Type 1700)
  • 2 EL Weizenschrot zum Bestreuen
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 2 Würfel Germ à 42 g
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 500 g Zwiebel
  • 2 EL Öl

(*) für zwei 750-g-Brote Roggenmehl und Weizenschrot in eine ausreichend große Schüssel Form und eine Ausbuchtung eindrücken. Salz und Pfeffer auf den Mehlrand gleichmäßig verteilen. Die Germ in die Ausbuchtung bröckeln und mit Zucker überstreuen. 5 El lauwarmes Wasser auf Germ und Zucker gießen und damit durchrühren. Diesen Dampfl bei geschlossenem Deckel 15 Min. gehen.

Alle Ingredienzien mit 550 ml lauwarmen Wasser zu einem Teig durchrühren.

Teig aus der Backschüssel nehmen und kneten, folgend bei geschlossenem Deckel an einem warmen Platz gehen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen, in Streifchen schneiden und in heissem Öl goldbraun rösten. abkühlen.

Den Teig auf der bemehlten Fläche mit den Zwiebeln gut verkneten und von Neuem bei geschlossenem Deckel 20 min ruhen. Den Herd auf 225 °C vorwärmen. Den Teig noch mal verkneten. Zwei Laibe daraus formen. Die Oberfläche mit Wasser einpinseln und mit Weizenschrot überstreuen. Nochmals 10 min gehen. Blech mit einer Tasse Wasser auf die zweite Einschubleiste von unten schieben. Bei 225 °C 60-65 min backen.

html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Zwiebelbrot

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 04.10.2015 um 06:13 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 28.03.2015 um 17:21 Uhr

    klingt toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche