Zwiebel-Tarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1.5 dag Germ (frisch)
  • 15 cl Leitungswasser
  • 25 dag Mehl
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • 2 Gemüsezwiebel (á 400g)
  • 4 Lorbeerblätter (frisch)
  • 3 dag Butter
  • 2 Äpfel (á 150g)
  • Pfeffer (grob gemahlen)
  • 2 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 10 dag Crème fraîche
  • 2 Eier (Klasse M)
  • 3 dag Walnüsse
  • 2 sm Rosmarin (Zweig)

Ausserdem:

  • Eine Tarteform (22 cm ø)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Ein Rezept ergibt 6-8 Portionen.

Die Germ in Leitungswasser einschmelzen, mit dem Mehl, ein Drittel des Öls und Salz zusammenkneten. Zugedeckt 30 Min aufgehen lassen.

Zwiebeln pellen, in Spalten kleinschneiden und mit Lorbeer im übrigen Öl als dito der Butter 20 min andünsten. Salzen, abrinnen lassen, den Fond erwischen.

Die Äpfel ungeschält achteln, entsteinen und im Fond auf die andere Seite drehen, mit Pfeffer und Saft einer Zitrone würzen.

Den Teig zum wiederholten Male kurz durchkneten, auf einen Kreis von etwa 280 mm ø auswalken und in eine Tarteform setzen, Zwiebeln und abgetropfte Äpfel darauf auftragen, den überlappenden Teig nach innen falten. Den Fond, Crème fraîche und Eier mixen, hinzugießen und mit Rosmarin und Nüssen überstreuen.

Im aufgeheizten Ofen bei 225° Celsius (Gas 4, Umluft 200° Celsius ) auf der 2. Leiste von unten 20 min backen, anschliessend weitere 5 min auf dem Backrohrboden.

Eiweiss : 7 Gramm

Zeitaufwand ca.: 1 h, 100 mmin

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebel-Tarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche