Zwiebel-Speck-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 140 g Mehl
  • 90 g Butter
  • 20 ml Schlagobers
  • Salz
  • 1 Ei

Belag:

  • 150 g Zwiebel
  • 100 g Frühstücksspeck
  • 20 g Fett
  • Pfeffer
  • Salz

Eiguss:

  • 2 Eier
  • 10 ml Schlagobers
  • 70 ml Milch
  • 50 g Hartkäse (gerieben)
  • Salz
  • Muskat

Teig:

Butter, Ei, Mehl, Schlagobers und Salz zu einem Mürbeteig zusammenkneten (nicht zu lange durchkneten, da sonst der Teig die Haftung verliert). Teig bei geschlossenem Deckel 30 Min. abgekühlt lagern. Teig auf ca. 29 cm ø (grösser als die Tortenspringform) auswalken, die geben damit ausbreiten. (Der Kuchen wird nur 2-3 cm hoch.

Belag:

Speck und Zwiebeln extra kleinwürfelig schneiden. Fett in einem Reindl erhitzen, Speck glasig anlaufen, Zwiebeln beifügen, 5 Min. bei schwacher Temperatur dämpfen, würzen, abgekühlt stellen.

Fertigstellung:

Schlagobers, Eier, Milch, geriebener Hartkäse, Salz und Muskatnuss mit dem Quirl durchrühren. Speck-Zwiebel-Gemisch in der ausgelegten geben gleichmäßig verteilen, mit dem Eiguss begießen und in das vorgeheizte Backofen stellen (unterste Schiene). Backen, aus dem Rohr nehmen, 5 Min. ruhen, aus der Tortenspringform lösen. Heiss bzw. lauwarm auftragen.

Backrohrtemperatur: 220 Grad Backdauer: in etwa 25 min

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebel-Speck-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte