Zwiebel-Speck-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

für den Brotteig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Germ
  • 1 Tasse Milch
  • Salz
  • Wasser

Belag:

  • 4 g Zwiebel
  • 300 g Schinkenspeckwürfel

Guss:

  • 2 Eier
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • Sauerrahm bzw. Crème fraiche

1. Aus den o. G. Ingredienzien einen Brotteig vorbereiten

2. Den fertigen Teig auf ein Blech auswalken

3. Zwiebeln in Ringe schneiden und in ein klein bisschen Öl glasig weichdünsten

4. Erst den Schinkenspeck, dann die Zwiebeln auf dem Teig gleichmäßig verteilen

5. Eier, Öl, Mehl und Backpulver zu einem dicklichen Guss mischen, nach Wunsch mit Sauerrahm bzw. Crème fraiche verfeinern - über den Kuchen Form

6. 25-eine halbe Stunde im aufgeheizten Herd auf mittlerer Schiene bei 225 °C backen

7. Warm zu Tisch bringen

nach altem badischen Hausrezept **

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebel-Speck-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche