Zwiebel-Rolle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 125 g Kräuterquark
  • 4 EL Milch
  • 1 Ei
  • 4 EL Öl
  • 1 Teelöffel Salz (gestrichen)
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 100 g Zwiebel
  • 1 EL Butterschmalz
  • 100 g Butter (weich)
  • 1 Knoblauchzehe

Topfen mit Milch, Ei, Öl und Salz durchrühren. Mehl mit Backpulver vermengen, in zwei Portionen einrühren. Den Teig zu einem Rechteck von 50 x 30 cm auswalken. Die Zwiebeln von der Schale befreien, hacken und in heissem Butterschmalz goldbraun anrösten. In der Bratpfanne ein kleines bisschen auskühlen. Die Knoblauchzehe zerdrücken, mit der weichen Butter durchrühren, dann mit den Zwiebeln mischen. Diese Menge auf den Teig aufstreichen. Von der schmalen Seite her zusammenrollen. Die Teigrolle in Längsrichtung durchschneiden und beide Hälften, mit der Schnittfläche nach oben, in ein Stück Bratschlauch packen, schliessen. Schlauch mit der Gabel zwei- bis dreimal einstechen, in den aufgeheizten Herd schieben. Bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) 25 min backen. Schlauch entfernen, Gebäck diagonal in Scheibchen schneiden und noch warm zu Tisch bringen.

fertige Röstzwiebeln nehmen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebel-Rolle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche