Zwiebel-Porree-Strudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 150 g Zwiebel
  • 150 g Porree
  • 100 g Geräucherter Bauchspeck
  • 100 g Emmentaler Käse
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 100 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche (oder Crème fraîche)
  • 3 Eidotter
  • 1 Rolle küchenfertiger Strudel- oder Filoteig
  • 100 g Butter (flüssig, circa)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • Mehl
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl

Zwiebeln und Porree in Streifchen schneiden und mit etwas Sonnenblumenöl oder anderem Pflanzenöl anschwitzen. Den gewürfelten Speck dazugeben und weiterbraten, bis die Zwiebeln goldgelb sind. Mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen und das Ganze auf ein Sieb Form, sodass die Bratenflüssigkeit abrinnen kann.

In der Zwischenzeit den Käse in Würfel schneiden, die Küchenkräuter klein hacken und den Sauerrahm bzw. Crème fraiche mit Eidotter durchrühren. Alles mit Zwiebeln und Porree gut mischen.

Den küchenfertigen Strudelteig auf einem bemehlten Geschirrhangl ausbreiten und mit flüssiger Butter bepinseln. Die Zwiebelfüllung auf der Hälfte des Teiges gleichmäßig verteilen. mittelsdes Tuches den Strudel zusammenrollen, die Enden genau verschließen. Den Strudel mit flüssiger Butter bepinseln und im 180 Grad (Umluft) heissen Herd ungefähr 20 min backen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zwiebel-Porree-Strudel

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 26.03.2015 um 16:48 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche