Zwiebel-Peporoni-Chutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 250 g Peporoni
  • 250 g Peporoni
  • 100 ml Olivenöl
  • 250 g Rohzucker
  • 1 EL Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Paprikapulver
  • 125 ml Weissweinessig

(*) Ergibt drei bis vier Gläser a ein Viertel Liter Die Zwiebeln von der Schale befreien, halbieren und in nicht zu feine Streifchen schneiden.

Den Knoblauch von der Schale befreien und dünn scheibeln.

Die Peporoni halbieren, entkernen und in Streifchen schneiden.

Das Olivenöl in einer weiten Pfanne oder einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Peporoni darin andünsten. Den Zucker, das Salz, ausreichend frisch gemahlenen Pfeffer und das Paprikapulver beigeben. Noch einen Moment weiterdünsten. Anschließend mit dem Essig löschen. Auf kleinem Feuer ungedeckt fünfundvierzig Minuten leicht köcheln lassen.

Das Chutney in Portionen grob zerkleinern, aber kein Püree daraus herstellen. In die Bratpfanne zurückgeben, wiederholt zum Kochen bringen. Sofort in die sauberen Gläser mit Schraubdeckel (Twist-off Deckel) befüllen und verschließen. Die Gläser auf den Kopf bzw. Deckel stellen und fünf Min. ruhen, damit sich ein Vakuum bilden kann. An einem abkühlen Ort behalten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebel-Peporoni-Chutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche