Zwiebel-Kren-Sauce - Spreewald

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 6 sm Zwiebel
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Mehl (Menge anpassen)
  • 500 ml Milch
  • 3 EL Kren (gerieben)
  • 250 ml klare Suppe
  • Salz
  • Zucker
  • Essig
  • Pfeffer
  • Schlagobers

Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden; in Butter hell andünsten, mit grobem Pfeffer bestreuen, mit ein paar Spritzern Essig löschen, mit Milch auffüllen, aufwallen lassen.

Die klare Suppe dazugeben und alles zusammen zu einer sämigen Sauce verkochen.

Den geriebenen Kren unterziehen, mit ein wenig Zucker nachwürzen und nach Wunsch noch mit Kondensmilch oder evtl. Schlagobers abrunden.

Zu gekochtem Fleisch, ebenso zu Hammel- beziehungsweise Lammbraten.

Beachten: Mehl wird in den Ingredienzien aufgeführt, nicht aber in den Anleitungen. Es ist anzunehmen, dass die Zwiebelringe vor beziehungsweise nach dem Dünsten in Butter mit dem Mehl bestäubt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebel-Kren-Sauce - Spreewald

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte