Zwiebel- Käsefladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 15 g Germ
  • 0.8125 Teelöffel Salz (Meersalz, iodiert)
  • 280 g Weizen
  • 150 g Roggen mit
  • 2 Teelöffel Kümmel (fein gemahlen)
  • 2 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 150 g Würziger Schimmelkäse
  • 300 g Sauerrahm
  • 280 g Zwiebel
  • 1.5 EL Thymianblättchen
  • Fett für die Backbleche

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Die Germ und das Salz in dem Wasser zerrinnen lassen. Das Mehl und dann das Öl darunter arbeiten. In der Küchenmaschine bei niedriger Stufe 10 Min. durchkneten. Den weichen Teig bei geschlossenem Deckel bei Raumtemperatur 40-60 Min. gehen.

Für den Belag den Käse in einen kleinen Topf bröckeln und leicht anwärmen. Anschließend mit der gabel zerdrücken. Das Schlagobers damit durchrühren. Die Zwiebeln in hauchdünne Scheibchen hobeln.

Für jeweils 2 Fladen 1 Backblech einfetten. Den Teig kurz kneten und vierteln. Jedes Stück zu einer Kugel rollen. Auf jedes Backblech 2 Kugeln legen und mit einem kleinen Kuchenroller zu dünnen Fladen auswalken. Die Käsecreme auf den Fladen aufstreichen. Dabei ringsum einen rand von 2, 5 cm frei. Die Zwiebelringe darauf gleichmäßig verteilen und mit den Thymianblättchen überstreuen.

Die Fladen in das kalte Backrohr (Mitte) schieben und bei 200 °C in 25-eine halbe Stunde kross backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebel- Käsefladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche