Zwiebel-Gulasch Stifado

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 2500 g Gulasch; z.B. von Schwein, Rind oder evtl. Lamm
  • 1000 g Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 2 EL Paradeismark
  • 3 EL Mehl
  • 250 ml Rotwein (trocken)
  • 850 g Paradeiser ((Dose))
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Bund Petersilie

Zum Garnieren:

  • Eingelegte Peporoni
  • Zitrone

1. Fleisch abtrocknen. Zwiebeln von der Schale befreien und in grobe Stückchen schneiden. Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken.

2. Öl in einem großen Bräter erhitzen. Fleisch darin portionsweise bei starker Temperatur unter Wenden braun anbraten. Knoblauch und Zwiebeln darin mit anrösten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Paradeismark und Mehl hinzufügen und unter Rühren anschwitzen. Mit Wein, Paradeiser und 3/4 Liter Wasser löschen. Lorbeerblätter hinzufügen.

3. Alles bei geschlossenem Deckel ungefähr 1, 5-2 Stunden dünsten. Dabei vielleicht noch ein wenig Wasser aufgießen.

4. Gulasch mit Salz, Pfeffer und Paprika herzhaft nachwürzen. Petersilie abspülen, klein schneiden und darüberstreuen. Evtl. Mit Peporoni und Zitrone garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebel-Gulasch Stifado

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche