Zwiebel-Beiried von der Rinderhüfte mit Erdapfel- ..

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 720 g Rinderhüftsteak
  • 2 md Weisse Zwiebeln (260 g)
  • 2 EL Mehl
  • 3 Erdäpfeln, fest kochend (300 g)
  • 1 Winterlauch (300 g)
  • 3 EL Gouda (aus Deutschland, gerieben)
  • 1 EL Rapsöl
  • 80 ml Schlagobers
  • 180 ml Kalbsfond
  • 20 ml Cognac
  • 2 Teelöffel Pfefferkörner
  • Thymian
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Zwiebeln abschälen und in Ringe schneiden. Hüftsteak mit Salz und Pfeffer würzen. Porree in eineinhalb Zentimeter dicke Scheibchen schneiden und gut putzen. Erdäpfeln abschälen, putzen, in ein Zentimeter starke Scheibchen zerteilen.

Feuerfeste geben ein wenig mit Butter ausstreichen, abwechselnd Erdapfel- und Lauchscheiben einschichten, mit Schlagobers begießen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, mit Reibkäse überstreuen und im Herd bei 170 bis 180 °C eine halbe Stunde gardünsten.

Eine Bratpfanne mit Rapsöl erhitzen, Hüftsteaks auf beiden Seiten rosa auf den Punkt rösten. Zwiebelringe leicht mehlieren, ein kleines bisschen abrinnen, in heissem Rapsöl goldbraun anbraten.

Braunen Kalbsfond zum Kochen bringen, mit ganz wenig angerührtem Mehl binden, Cognac und grüne Pfefferkörner beigeben, kurz auf kleiner Flamme sieden. Gratin aus dem Herd nehmen und aufteilen.

Anrichten:

Hüftsteak auf flachem Teller anrichten, Zwiebelringe darauf anhäufen, ringsum Soße aufgießen. Erdapfel-Lauchgratin daneben ansetzen und mit Thymianstrauss garnieren.

458 Kcal - 19 g Fett - 46 g Eiklar - 21 g Kohlenhydrate - 1, 5 Be (Broteinheiten) : O-Titel : Zwiebel-Beiried von der Rinderhüfte mit Erdapfel- : > Lauchgratin und Cognac-Pfeffersosse

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwiebel-Beiried von der Rinderhüfte mit Erdapfel- ..

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche