Zwieback-Karottentorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 12 Scheiben Zwieback
  • 5 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 250 g Karotten (fein gerieben)
  • 1 Unbehandelte Zitrone, Abrieb und Saft
  • 1 Prise Salz
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 1 Pk. Aprikosenmarmelade
  • 1 Rolle Marzipan
  • 200 g Kochschokolade (Vollmilch)
  • 12 Speckmäuse (mehr oder evtl. weniger jeweils nach Grösse)
  • 1 Pk. Himbeerlollies
  • 1 Rolle Smarties
  • 10 Schaumhimbeeren (mehr oder weniger)

Zwieback in die Küchenmaschine Form und mit dem Hackmesser zerschlagen bis zum groben Mehlstadium. Aus der Maschine schütten.

Eier trennen. Eidotter und Zucker in der Maschine hellcremig rühren. Erst die Karotten, Saft einer Zitrone- und abrieb, dann Zwiebackkrümel, Backpulver, Nüsse, in die Maschine Form und nur kurz verrühren.

Eiklar separat mit einer Prise Salz zu Eischnee aufschlagen. ein Drittel des Eischnees in die Menge einarbeiten, dann den Rest unter die Menge ziehen. Menge in eine gefettete mit Zwiebackkrümeln bzw. Semmelbrösel ausgestäubte Tortenspringform befüllen. Bei 180 °C 1 Stunde backen (Stäbchenprobe). Kuchen mit erhitzter und durch einen Sieb gestrichene Aprikosenmarmelade aprikotieren. Marzipan zwischen Klarsichtfolie ganz dünn auswalken. Wenn es zu sehr klebt, ein kleines bisschen Staubzucker unterkneten. Die Torte mit der Marzipanplatte glatt bedecken.

Torte 1 Nacht ziehen. Am nächsten morgen Kochschokolade temperieren und mit einer Palette auf das Marzipan aufstreichen. Knapp auskühlen und in die weiche, aber nicht mehr fliessende Schicht die Smarties, Speckmäuse - Himbeeren applizieren. Lollies einstecken. Schokoladenguss aushärten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zwieback-Karottentorte

  1. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 08.09.2014 um 09:37 Uhr

    dieses Rezept werde ich demnächst ausprobieren

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche