Zwetschkensirup

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Zwetschkensirup die Zwetschken mit Kern in den Siebkorb des Entsafters füllen, mit Zucker bestreuen. Unten in den Entsafter mind. 4 Liter Wasser füllen. Dann auf höchster Stufe etwa 1,5 Std. entsaften.

Im Saftbehälter sammelt sich der Saft schon nach einer halben Stunde. Davon etwa 1/2 Liter wegnehmen und nochmals von oben über die Zwetschken gießen, so entsteht noch mehr Saft.

Nach etwa 1,5 Stunden den entstandenen Zwetschkensirup heiß in saubere Flaschen füllen und mit Twist-off-Deckeln verschließen.

Tipp

Der Zwetschkensirup hält mindestens 6 Monate wenn er kühl und dunkel gelagert wird. Zum Trinken den Sirup nach Geschmack mit Wasser verdünnen.

Was denken Sie über das Rezept?
7 10 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Zwetschkensirup

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 31.01.2017 um 22:07 Uhr

    Etwas Zimt dazu

    Antworten
    • julebo
      julebo kommentierte am 01.02.2017 um 13:09 Uhr

      ja, aber generell gebe ich keine Gewürze in Marmeladen, Säfte oder Gelees weil: Die halten alle sehr lange, und je länger z.B. ein Saft mit Zimt steht, desto gruseliger schmeckt das dann. Wenn man, wie in vielen rezepten angegeben, Kompott mit Zimtstangen einkocht, oder mit Nelken, dann kann man das, meiner Erfahrung nach, nach einem halben Jahr schon nicht mehr essen, weil der Geschmack der Gewürze zu intensiv wird. Egal welches Gewürz, auch Sternanis, Anis ect...Deshalb gebe ich Gewürze erst dazu, wenn ich die eingekochten Sachen wirklich verwende.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche