Zwetschkenröster

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Zwetschkenröster die Zwetschken zunächst waschen und entsteinen.

Anschließend die Zwetschken mit Zucker, Gewürznelken, Zimtrinde, Zitronensaft und etwas Wasser langsam köcheln lassen, bis sich die Zwetschkenhaut leicht nach außen ringelt.

Nun vom Herd nehmen und den Zwetschkenröster in heiß ausgespülte Gläser abfüllen.

Tipp

Der Zwetschkenröster ist die klassische Beilage zum köstlich flaumigen Kaiserschmarren. Probieren Sie es aus, Sie werden begeistert sein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
42 15 9

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare68

Zwetschkenröster

  1. Sommer11
    Sommer11 kommentierte am 05.08.2016 um 18:54 Uhr

    Weniger Zucker und eine Birne mitgekocht, super lecker! Kann auch, in Gläser gefüllt, gut aufbewahrt werden.

    Antworten
  2. Schnufflmaus
    Schnufflmaus kommentierte am 23.09.2015 um 16:21 Uhr

    Viel zu viel Zucker! Die Hälfte reicht allemal aus.! Ansonsten ein gutes, einfaches Rezept

    Antworten
  3. zwunki
    zwunki kommentierte am 19.09.2016 um 18:35 Uhr

    Gebe Schnufflmaus vollkommen recht; koche Zwetschkenröster nach einem Rezept ein, dass man auf 1 kg Zwetschken 200 g Zucker nimmt.

    Antworten
  4. kayla
    kayla kommentierte am 14.09.2016 um 11:05 Uhr

    Hab noch einen Schuß Rum dazu gegeben, schmeckt sehr gut!

    Antworten
  5. lissaa1
    lissaa1 kommentierte am 06.09.2016 um 12:05 Uhr

    Wie lange hält er den ungefähr?

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche