Zwetschkenmus zuckerfrei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3000 g Zwetschken (entsteinte)
  • 1 Schote Vanille
  • 1 Stange Zimt
  • 2 Kapseln Kardamon
  • 3 EL Himbeeressig
  • 10 Stk Zwetschkenkerne

Für das Zwetschkenmus entsteinte Zwetschken und Essig in einen großen Kochtopf geben und mit einem Kartoffelstampfer etwas zerdrücken, sodass ein wenig Saft entsteht.

Die Kochplatte aufdrehen und unter ständigem Rühren die Zwetschken einmal aufkochen. Die Masse in eine große Auflaufform geben. Backofen auf 220 Grad aufheizen.

Gewürze zu den Zwetschken geben und etwa 30 Minuten auf 220 Grad backen. Dann die Hitze auf 120 Grad herunterdrehen, einen Kochlöffel in die Ofentür klemmen und die Masse etwa alle halben Stunde rühren, damit sich am Rand des Geschirrs nichts ansetzt. Am besten mit einem Gummispatel.

Nach etwa 3 bis 4 Stunden, wenn das Mus etwa auf ein Viertel seines anfänglichen Volumens geschrumpft ist, das heiße Mus aus dem Herd nehmen und in Weckgläser oder Twistoff Gläser füllen.

Darauf achten, dass das Mus brennheiß eingefüllt wird und gut verrührt, es sollen keine Luftblasen in den Gläsern sein.

Tipp

Das Zwetschkenmus dunkel und kühl lagern. Es passt zu Süßspeisen aber auch zu Wildgerichten hervorragend.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 7 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Zwetschkenmus zuckerfrei

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 08.09.2016 um 16:47 Uhr

    Mjamm. Danke, danke für diese ausgezeichnete Idee. Hatte keinen Himbeeressig mehr, so kam dann ein Rotweinessig in das Zwetschkenmus

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche