Zwetschkenknödel aus Topfenteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

Teig:

Butterbrösel:

  • 10 EL Butter
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 5 EL Nüsse (gerieben)
  • 1 EL Zucker

Extra:

Für die Zwetschkenknödel aus Topfenteig alle Zutaten für den Teig miteinander vermischen und eine Stunde rasten lassen.

Dann den Teig zu einer Rolle formen und zehn gleich große Scheiben abschneiden. Je eine Scheibe mit einer gewaschenen Zwetschke belegen und das Ganze mit feuchten Händen zu einem glatten Knödel formen.

Die Knödel ca. 15 Minuten in siedendem Salzwasser leicht wallend kochen; dabei mit dem Stiel eines Kochlöffels das Wasser immer wieder bewegen, dann kleben die Zwetschkenknödel aus Topfenteig nicht am Topfboden an. Wenn die Knödel an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig.

Für die Butterbösel einfach die Butter zerlassen und mit den Bröseln, den Nüssen und dem Zucker verrühren und leicht knusprig braten.

Die Zwetschkenknödel aus Topfenteig frisch aus dem Wasser in den Bröseln drehen und mit Staubzucker bestreut anrichten.

Tipp

Wer bei den Butterbröseln keine Nüsse mag, ersetzt sie durch die gleiche Menge an Bröseln.

Wer mag, kann die Zwetschken für die Zwetschkenknödel aus Topfenteig auch entkernen und mit je einem Stück Würfelzucker füllen, dann ist es - je nach Zwetschkensorte - weniger sauer.

Der Topfenteig eignet sich für jede Art von Obstfülle (Marillen, Erdbeeren), kann aber auch pikant gefüllt werden (z. B. mit Selchfleisch).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare10

Zwetschkenknödel aus Topfenteig

  1. kochhexe191
    kochhexe191 kommentierte am 30.12.2015 um 21:09 Uhr

    gut

    Antworten
  2. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 17.12.2015 um 17:13 Uhr

    gut

    Antworten
  3. rickerl
    rickerl kommentierte am 28.07.2015 um 08:54 Uhr

    immer wieder lecker

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 28.06.2015 um 16:17 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  5. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 16.03.2015 um 10:46 Uhr

    echt lecker!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche