Zwetschken-Sorbet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1000 g Zwetschken
  • 200 g Zucker
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz

Nach Belieben:

  • Pfirsichhälften; als Zuspeise
  • Minzezweige

(*) Ein Rezept ergibt 3/4 l Zwetschken-Sorbet

Zwetschken halbieren und entkernen. Mit dem Schneidstab des Mixers glatt zermusen; das Püree darf aber ein kleines bisschen Struktur aufbewahren. Püree in einen mittelgrossen Kochtopf Form und bei mässiger Temperatur erwärmen. Zucker und Saft einer Zitrone hineinrühren. Unter gelegentlichem Rühren zirka 15 min machen, bis die Mischung rubinrot ist und ein kleines bisschen eingedickt.

Abschmecken und vielleicht nachzuckern. Vom Küchenherd nehmen und die Vanille-Essenz hineinrühren. In eine ausreichend große Schüssel gießen und auf Raumtemperatur auskühlen.

Zugedeckt mehrere Stunden oder evtl. eine Nacht lang in den Kühlschrank stellen. Dann in der Eismaschine gefrieren.

Serviervorschläge: Je eine Kugel Eis in eine Pfirsichhälfte Form bzw. in eine Eisschale. Mit Minze garnieren.

rothaeutige mit rotem Fleisch nimmt, die Farbe des Sorbets ist immer auf der Stelle. Eigentlich erwartet man, dass das Sorbet wie gefrorenes Powidl aussieht. Aber derweil des Gefriervorgangs scheint ein Wunder zu geschehen: Selbst ohne Schlagobers oder Eier entsteht ein cremiges Sorbet von satter rosa Farbe.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwetschken-Sorbet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche