Zwetschken-Poesie-Literatentorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 65 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Nussboden::

  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 10 g Backpulver
  • 200 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 4 Eier

Füllung:

  • 600 g Zwetschken (frisch, tiefgekühlt oder evtl. eingemacht)
  • 800 g Schlagobers
  • 1 Pk. Vanillepuddingpulver
  • 9 Blatt Gelatine
  • 200 ml Pflaumenlikör (25%)
  • 100 g Zucker
  • 2 Pk. Tortenguss
  • 100 g Aprikosenkonfitüre

Mürbteig: Alle Ingredienzien für den Mürbteig in eine ausreichend große Schüssel Form und zusammenkneten und zu Beginn abgekühlt stellen. Ausrollen, in eine 28-cm-Tortenspringform Form und backen; im Umluftbackofen bei 170-180 Grad 15-20 min, ohne Umluft verlängert sich die Backzeit um 5-10 min.

Nussboden: Zucker und Butter cremig rühren, dann alle anderen Ingredienzien nach und nach hinzfügen und alles zusammen gut verrühren. Den Rührteig ebenfalls in eine 28-cm-Tortenspringform Form und im Umluftbackofen bei 180 °C ca. 45-50 Min. backen (ohne Umluft verlängert sich die Backzeit um 5-10 min).

Füllung: Zwetschken ggf. Entsteinen. 16 Pflaumenhälften für die Verzierung zur Seite legen. Den Rest zermusen, vielleicht ein wenig Wasser zufügen, so dass genug Pflaumensaft entsteht. Etwa 100-200 ml Saft abschütten und das Püree kurz zum Kochen bringen. 50 g Vanillepuddingpulver mit ein wenig Wasser oder Saft durchrühren, zu dem Püree Form, umrühren und den Kochtopf von der Herdplatte nehmen. 1/3 des Püreees zur Seite stellen. Gelatine in ein wenig Pflaumenlikör einweichen, zwei Drittel des Püreees gemeinsam mit dem Pflaumenlikör unter das Schlagobers rühren, dann die Gelatine portionsweise (Achtung: Temperaturausgleich) dazugeben.

Zusammensetzen der Torte: Den ausgekühlten Mürbeteigboden mit der Aprikosenmarmelade bestreichen und einen Springformrand deshalb legen. Den Nussboden in zwei gleiche Böden teilen, den ersten Boden auf den Mürbeteigboden legen. In die Mitte das Pflaumenpüree Form, den zweiten Nussboden darauf setzen und mit der Pflaumensahne bestreichen. Zwei bis drei Stunden im Kühlschrank abkühlen, damit die Füllung steif wird. Pflaumensaft oder Pflaumenlikör mit Tortenguss andicken und als Spiegel auf die Torte Form (ganz oder nur als innerer Ring).

Mit Sahnetupfern, Schokoplättchen und Pflaumenhälften jeweils nach Wunsch verzieren

Ölde-Stromberg

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zwetschken-Poesie-Literatentorte

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 30.04.2014 um 19:37 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche