Zwetschken-Mohn-Knödel mit Powidl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 10 Stk. Zwetschken
  • 25 dag Topfen (mager)
  • 15 dag Mehl
  • 5 EL Öl
  • 1 Stk. Ei
  • 1 Handvoll Mohn (gerieben)
  • 3 EL Pflanzenmargarine
  • Zimt (zum Bestreuen)
  • Staubzucker (eventuell)
  • Powidl

Für die Zwetschken-Mohn-Knödel Topfen, Ei und Mehl vermengen. Das Öl zugeben und verkneten, bis sich der Teig gut vom Schüsselrand löst.

Teig etwas rasten lassen, dann die Knödel mit den Zwetschken in der Mitte formen. Diese in leicht köchelndes Wasser legen und so lange ziehen lassen, bis diese an der Oberfläche schwimmen (mindestens 20 Minuten).

Pflanzenmargarine zerlassen und geriebenen Mohn damit vermengen. Die fertigen Knödel darin schwenken. Auf Tellern anrichten und mit Zimt und eventuell Staubzucker bestreuen.

Die Zwetschken-Mohn-Knödel mit Powid servieren.

Tipp

Zwetschkenknödel kann man das ganze Jahr mit eingefrorenen Zwetschken zubereiten, dazu die Zwetschken als gefrorener in die Topfenmasse geben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare11

Zwetschken-Mohn-Knödel mit Powidl

  1. Cookies
    Cookies kommentierte am 04.12.2015 um 15:37 Uhr

    Sieht super aus

    Antworten
  2. nunis
    nunis kommentierte am 20.11.2015 um 13:27 Uhr

    gut

    Antworten
  3. manukocht
    manukocht kommentierte am 12.05.2015 um 12:18 Uhr

    bestimmt super gut

    Antworten
  4. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 20.03.2015 um 15:46 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Sweety01
    Sweety01 kommentierte am 05.12.2014 um 11:25 Uhr

    lecker :)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche