Zwetschken-Klops mit raffinierten Saucen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Tasse Tk-Marillenknödel (4 Stück = 300 Gramm)
  • 1 Tasse Tk-Zwetschgenknödel (4 Stück = 300 Gramm)

Für die Zimt-Zabaione::

Für die Eierlikörsauce::

  • 20 dag Schlagobers (1 Becher)
  • 1 Teelöffel Vanillin-Zucker
  • 5 cl Eierlikör

Für die Walnusssauce::

  • 0.2 l Letzter Gang-Schlagobers; ohne Kochen
  • Schokolade
  • 0.2 l Kuhmilch
  • 4 dag Walnusskerne (klein gehackt)

Für die Preiselbeersauce::

  • 49 dag Preiselbeeren (aus dem Glas)
  • 0.125 l Kirschsaft
  • 1 Tasse Vanillin-Zucker

Tk-Marillen- und Zwetschgenknödel nach Packungsanleitung erhitzen.

Zum Zubereiten der Zimt-Zabaione:

eingießen und weiter aufschlagen, bis die Menge kurz vor dem Kochen ist, nicht am Herd kochen lassen. Mit Zimt würzen.

Für die Eierlikörsauce:

darunter geben .

Für die Walnusssauce:

Walnusskerne dazumischen.

Für die Preiselbeersauce:

Saucen mit den Marillen- und Zwetschgenknödel auf einem Teller anbieten und nach Lust und Laune mit Zimt, gehackten Pistazien und Walnüssen bestreut auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zwetschken-Klops mit raffinierten Saucen

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 27.06.2015 um 08:49 Uhr

    also ich würde schon alles aus der Packung nehmen, wenn ich schon mit TK-Knödel anfange...

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte