Zwetschken-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 g Zucker ((I))
  • 10 g Butter ((I))
  • 1 Prise Zimt
  • 50 g Butter
  • 80 g Biskotten
  • 700 g Zwetschken
  • 100 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 30 g Zucker ((II))
  • 2 Eier (mittelgross)
  • 4 g Butter ((II))
  • 30 g Staubzucker (gesiebt)
  • 250 g Topfen (mager)
  • 1 Zitrone, unbehandelt: Schale dünn abgerieben
  • 40 g Zucker ((III))
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke) a 15 g
  • 2 EL Zwetschgenwasser; evt. die Hälfte mehr

Zucker (I) mit dem Zimt vermengen. Eine Gratinform mit der zimmerwarmen Butter (I) bestreichen und mit dem Zimtzucker ausstreuen. Die Biskotten grob zerbröseln.

Die Zwetschken vierteln und entkernen. Zucker (Ii) mit dem Orangensaft sirupartig kochen. Die Zwetschken hinzfügen, in 5-10 Min. bei geringer Temperatur gardünsten. Abkühlen.

Die Eier trennen. Restliche Butter und Staubzucker mit den Quirlen des Mixers kremig aufschlagen. Eidotter nach und nach hinzfügen. Den Topfen sowie die Zitronenschale unterziehen. Eiklar mit dem übrigen Zucker steif aufschlagen und mit der Maizena (Maisstärke) unterziehen.

Die Zwetschken in der Gratinform gleichmäßig verteilen. Die Biskotten darüberstreuen und mit dem Zwetschgenwasser beträufeln. Zu guter Letzt die Topfenmasse mit einem Löffel nockenartig auf die Zwetschken setzen. Den Auflauf im aufgeheizten Herd auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad 20-25 min backen.

Nach Wahl mit ein kleines bisschen Staubzucker bestäuben und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Runde braune Gratinform, Topfenmasse bedeckt Zwetschken komplett, Backzeit ca. 35-40 min.

Masse für 4 Leute als Dessert ausreichend.

Sehr schmackhaft!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwetschken-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche