Zwetschken- / Aprikosenknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

Vorbereitung:

  • kg Erdäpfeln (mehlig)

für 1kg durchgepresste Kartoffel:

  • 70 g Griess
  • 70 g Mehl
  • Salz
  • 1 Eier mittel
  • 16 Zwetschken oder Marillen
  • 16 Zucker (Würfel)

Am Vortag Erdäpfeln abspülen in den großen Einsatz Form und dämpfen. Im Anschluss gut ausdampfen, noch warm abschälen, durch eine Presse drücken und abkühlen.

Dämpfflüssigkeit: 750 ml Wasser Garzeit: 50-60 Min.

Die Zwetschken bzw. Marillen abspülen, entkernen und mit je einem Stück Würfelzucker befüllen.

Griess, Mehl und Salz den Erdapfel dazugeben, die Menge locker abbroeseln.

Die Eier einzeln dazugeben und einrühren. Während der Teigbereitung möglichst wenig durchkneten, den fertigen Teig nicht ruhen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche Form, zu einer Rolle formen und in 16 gleichmässige Stückchen teilen.

Die einzelne Teigportion auf einer bemehlten Arbeitsfläche eben drücken, in die Mitte eine gefüllte Pflaume bzw. Marille setzen, mit Teig umschlagen und mit leicht bemehlten Händen einen Knödel ausformen. Dämpfen.

Dämpfflüssigkeit: 500 ml Wasser Garzeit: 25 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwetschken- / Aprikosenknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte