Zwetschken-Apfelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 1250 g Zwetschken
  • 1250 g Saure Äpfel mit viel Aroma, zirka Granny Smith bzw. Gravensteiner
  • 500 ml Apfelsaft; möglichst naturrein
  • 200 g Zucker
  • 0.25 Teelöffel Zimt
  • 0.25 Teelöffel Nelke (gemahlen)
  • 2 EL Saft einer Zitrone; frisch gepress

(*) 1 Rezept ergibt in etwa 5 Tassen

Zwetschken vierteln und entkernen. Äpfel vierteln und gemeinsam mit den Zwetschken und dem Apfelsaft in einen großen Topf leeren. Bei starker Temperatur aufwallen lassen, abdecken und dann bei geringer Temperatur weiterkochen. Etwa eine halbe Stunde machen, bis die Früchte sich mühelos zerdrücken. Alles im Handrührer zerkleinern und dann durch ein feines Sieb aufstreichen. (1 Rezept sollte zirka 3 Liter Sauce ergeben.)

Sauce in einen großen Schmortopf Form und gemächlich erhitzen. Zucker, Gewürze und Saft einer Zitrone untermengen und weitere 45 min machen, bis das Püree dicklich ist. Abkühlen und dann abgekühlt stellen. Nach Lust und Laune nachzuckern.

säuerlichen Äpfel sollten Sie zu einem pikanten, rötlichen Apfelpüree kochen. Es schmeckt wunderbar zu den ersten herbstlich- deftigen Gerichten mit gegrilltem Fleisch, aber auch zu Palatschinken.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Zwetschken-Apfelpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche