Zwetschken-Amaretti-Tartes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 75 g Butter (weich)
  • 75 g Zucker
  • 75 g Mandelkerne (geschält, gemahlen)
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 125 g Mehl

Belag:

  • 400 g Zwetschken
  • 30 g Amaretti
  • 100 ml Crème fraîche
  • 1 EL Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Amaretto Mandellikör nach Wunsch

(*) Wähenbleche von 13 bis 15 cm ø Butter und Zucker zu einer hellen, luftigen Menge schlagen.

Backpulver, Salz, Mandelkerne und Ei dazurühren. Zuletzt das Mehl einrühren. Den Teig kurz ruhen.

Für den Belag die Zwetschken abspülen, halbieren und entkernen.

Wähenbleche mit Butter ausstreichen und leicht mehlen. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

Den Teig in Portionen teilen und mit der flachen bemehlten Hand gleichmässig in die vorbereiteten Formen drücken. Die Amaretti zerbröckeln und auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen. Mit den Zwetschgenhälften belegen.

Die Tartes im 200 °C heissen Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil zwanzig min backen.

In der Zwischenzeit Crème fraîche, Vanillezucker, Eidotter, Zucker und Amaretto durchrühren. Nach zwanzig min Backzeit über die Zwetschken gleichmäßig verteilen. Alles weitere zehn bis fünfzehn min backen. Die Tartes lauwarm bzw. abgekühlt zu Tisch bringen.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zwetschken-Amaretti-Tartes

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 17.03.2015 um 15:55 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche