Zwetschgentorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Griessboden:

  • 400 ml Milch
  • 180 ml Rahm (oder Halbrahm)
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Zucker
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 60 g Hartweizengriess
  • 1.5 EL Butter (oder Margarine)
  • 80 g Mandelkerne (geschält, gemahlen)

Zwetschgensauce:

  • 400 g Zwetschken; entsteint und halbiert
  • 4 EL Rotwein
  • 2 EL Rohzucker; evt. 1/2 mehr
  • 1 Zimt (Stange)

Belag:

  • 400 g Zwetschken; sehr reif, entsteint, halbiert
  • Wenig Staubzucker; zum Bestäuben

* Für eine Tortenspringform von 24cm

geben einfetten, Boden mit Pergamtenpapier belegen.

Für den Griessboden alle Ingredienzien bis und mit Mandelkerne zu einem dicken Griessbrei machen. Menge in die vorbereitete geben gießen, glattstreichen, abkühlen. In Kühlschrank in etwa 2 Stunden fest werden.

Für die Zwetschgensauce alle Ingredienzien bei geschlossenem Deckel in etwa 10 min zu einem Kompott machen. Zimtstange entfernen, Kompott zermusen, durch ein Sieb aufstreichen, zu einer dickflüssigen Sauce kochen, abkühlen.

Zwetschken nach Geschmack auf der schalenseite einkerben.

Griessboden mit einem Küchenmesser genau von dem Rand lösen, Formenrand entfernen. Griessboden auf eine Tortenplatte stürzen, Pergamtenpapier entfernen. Die Tortenoberfläche mit knapp der Hälfte der Zwetschgensauce bestreichen. Zwetschken darauf gleichmäßig verteilen, mit Staubzucker bestäuben. Restliche Sauce dazu zu Tisch bringen.

Haltbarkeit: Zugedeckt im Kühlschrank ungefähr 2 Tage.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwetschgentorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche