Zwetschgenterrine mit Rumcreme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1000 g Zwetschken
  • 200 ml Rotwein
  • 75 g Zucker
  • 2 Zimt (Stange)
  • 2 Prise gemahlene Nelken
  • 6 Scheiben Gelatine

Rumcreme:

  • 2 EL Rosinen
  • 3 EL Rum
  • 300 ml Halbrahm
  • 2 EL Zucker

Zwetschken abspülen, halbieren, entkernen. Zimtstengel, Zucker, Rotwein und gemahlene Nelken zum Kochen bringen, auf kleinem Feuer offen fünf min machen. Die Zwetschken beigeben und bei geschlossenem Deckel fünf min mitköcheln.

Die Gelatine in ausreichend kaltem Wasser einweichen. Zehn Zwetschgenhälften (bei einer Vorbereitung mit 1 kg Früchten) mit einer Schaumkelle herausheben, vierteln, zur Seite legen. Restliche Zwetschken bei geschlossenem Deckel weitere fünfzehn Min. machen, bis sie zerfallen. Vom Feuer ziehen. Zimtstengel entfernen.

Gelatine beigeben, unter Rühren zerrinnen lassen. Zwetschken mitsamt Saft fein zermusen. Terrinen- beziehungsweise Tortenform (Quicheform) von 1 l Inhalt mit Frischhaltefolie ausbreiten. Zwetschgenmus einfüllen und kühlstellen.

Sobald die Terrine dem Rand entlang zu gelieren beginnt, die zur Seite gelegten Zwetschgenschnitze in die Menge drücken. Terrine wenigstens drei Stunden kaltstellen.

Für die Krem die Rosinen mit dem Rum vermengen und wenigstens eine Stunde einmarinieren.

Den Halbrahm nicht zu steif aufschlagen. Zucker sowie Rosinen mitsamt Rum unterziehen. Die Krem separat zur Terrine zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Zwetschgenterrine mit Rumcreme

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 16.03.2015 um 11:27 Uhr

    klingt lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte