Zwetschgentaschen mit Rumschaum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Teig:

  • 40 g Butter
  • 1 Ei
  • 0.5 Zitrone (Schale davon)
  • 0.5 Orange (Schale davon)
  • 1 Vanilleschote (Mark davon)
  • 125 g Topfen (mager)
  • 75 g Mehl
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • Salz
  • 1 Eidotter (zum Bestreichen)

Füllung:

  • 500 g Zwetschken
  • 4 EL Zucker
  • 100 ml Rotwein
  • 2 Zimt (Stangen)
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Vanillestange

BRoesel:

  • 40 g Butter
  • 25 g Zucker
  • 0.5 Zitrone (Schale davon)
  • 0.5 Orange (Schale davon)
  • 125 g Semmelbrösel

Rumschaum:

  • 75 ml Milch
  • 3 Eidotter
  • 20 g Zucker
  • 20 ml Rum
  • 1 Vanilleschote (Mark davon)

Teig: Die Butter in einer Backschüssel cremig rühren. Das Ei dazugeben. Zitronen- und Orangenschale und das Vanillemark unterziehen. Den Topfen gut auspressen und durch ein Sieb in die Backschüssel aufstreichen.

Das Mehl hineinsieben. Den Teig gut kneten, in Frischhaltefolie einschlagen und wenigstens eine Stunde abgekühlt stellen.

Füllung: Für die Füllung Zwetschken abspülen, kleinschneiden, dabei entkernen, in einem Kochtopf mit dem Zucker überstreuen und in einer halben Stunde Saft ziehen.

Die Zwetschken mit Rotwein begiessen, Zimt, Nelken und die aufgeschlitzte Vanillestange dazugeben. Die Zwetschken bei geringer Temperatur und unter gelegentlichem Rühren zu Püree kochen, durch ein Sieb aufstreichen und abkühlen.

Brösel: Für die Brösel die Butter in einer Bratpfanne zerrinnen lassen, den Zucker darin zerrinnen lassen. Die Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen. Zitronen- und Orangenschale unterrrühren. Zum Schluss die Semmelbrösel einrühren. Rühren, bis die Brösel das Fett komplett aufgesogen haben und noch mal trocken sind.

Die halbe Masse Zwetschgenmus mit 4 Esslöffeln Brösel andicken. Das übrige Zwetschgenmus anderweitig verwenden.

Den Teig auf der bemehlten Fläche 2mm dünn auswellen. 8 Kreise von 10 cm ø ausstechen. Die Füllung auf eine Kreishälfte setzen. Den Teigrand mit verquirltem Eidotter bestreichen. Die leere Hälfte über die Füllung klappen und mit einer Gabel glatt drücken.

Salzwasser im Kochtopf zum Kochen bringen. Die Teigtaschen darin bei geringer Temperatur in 10 Min. gemächlich gardünsten, mit einer Schaumkelle herausheben, gut abrinnen und in den übrigen Bröseln wälzen.

Während die Zwetschgentaschen gardünsten, für den Rumschaum Milch, Eidotter und Zucker bei geringer Temperatur sehr kremig schlagen. Den Rum zugiessen und kurz vor dem Servieren das Vanillemark untermengen.

Die Zwetschgentaschen mit dem Rumschaum zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwetschgentaschen mit Rumschaum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche