Zwetschgenmuscheln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Vanillecreme:

  • 300 ml Milch
  • 75 g Zucker
  • 1 Vanillesschote
  • 3 Eidotter
  • 1 Teelöffel Maizena (Maizena)
  • 150 g Rahmquark

Muscheln:

  • 24 lg Teigwarenmuscheln
  • 500 g Zwetschken
  • 150 g Dörrzwetschgen (entkernt)
  • 30 g Haselnusskerne
  • 1 EL Zucker
  • 0.25 Teelöffel Zimt

Für die Kreme Milch, Zucker, aufgeschlitzten Vanillestengel und herausgekratzte Samen, Eidotter und Maizena in eine Bratpfanne Form und gut durchrühren, unter Weiterrühren einmal aufwallen lassen. Sofort von dem Feuer ziehen. Den Topfen einrühren.

Gleichzeitig die Teigwarenmuscheln in ausreichend kochend heissem Salzwasser al dente gardünsten. Wichtig: Gegen Ende der Kochzeit die Konsistenz der Muscheln überwachen, da sie gerne auseinanderfallen, wenn sie zu weich sind. Abschütten und in eine ausreichend große Schüssel mit kaltem Wasser Form, damit sie nicht aneinanderkleben.

Die Zwetschken abspülen, halbieren, entkernen und in Schnitzchen schneiden. Dörrzwetschgen ebenfalls abschneiden und mit den frischen Zwetschken vermengen.

Teigwarenmuscheln gut abrinnen und in eine gebutterte Auflaufform setzen. Mit den Früchten befüllen. Die Vanillecreme darüber gleichmäßig verteilen. Die Haselnusskerne grob hacken, über die Muscheln streuen.

Die Zwetschgenmuscheln im auf 180 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten 25 min backen. Zucker und Zimt vermengen, über die gebackenen Zwetschgenmuscheln streuen. Heiss zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwetschgenmuscheln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche