Zwetschgenmus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 5000 g Zwetschken
  • 1000 g Zucker
  • 1 Tasse Weinessig
  • 3 Sternanis oder evtl.
  • 1 piece Zimt
  • 4 Nelkenkörner
  • 1 Teelöffel Lebkuchengewürz

Die Zwetschken werden entsteint und mit Zucker, Essig und den Gewürzen eine Nacht lang stehen gelassen.

Einen Tag später schüttet man die Menge in einen Gänsebräter oder eine Grillpfanne. Diesen stellt man auf den obersten Bratrost des Bratofens und lässt alles zusammen bei einer Hitze von 200 °C etwa 3 Stunden gemächlich machen. Die Menge soll dicklich werden.

Zum Schluss von Neuem 10 Min. lang rühren. Je nach Lust und Laune kann man das Püree im Handrührer dann zermusen und von Neuem unter Rühren in einem Kochtopf kurz aufwallen lassen. Das fertige Zwetschgenmus in vorgewärmte Steintöpfe befüllen und nach dem Erkalten zubinden. Vor dem Zubinden ein in Rum getränktes Pergamentpapier auf die obere Musschicht legen. Dies verhindert Schimmelbildung.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zwetschgenmus

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 15.03.2015 um 15:47 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche