Zwetschgenkuchen mit Mandelstreusel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für den Vorteig:

  • 50 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Mehl
  • 20 g Germ (frisch)

Für den Germteig:

  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Stk Bio- Eier
  • 100 ml Milch (lauwarm)
  • 30 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 50 ml Speiseöl (geschmacksneutral)
  • 1/4 TL Bio- Zitronenschale

Außerdem:

  • 150 g Zwetschgenmarmelade
  • 1 kg Zwetschgen (frisch)
  • 2 EL Rum

Für den Streusel:

Für den Zwetschgenkuchen mit Mandelstreusel, 50 ml Wasser leicht erwärmen, 1 TL Zucker, 1 EL Mehl und die frische Germ zugeben. Alles gut vermischen, die Schüssel zudecken und an einem warmen Ort stellen, bis sich die Masse verdoppelt hat.

Die zwei Eier mit lauwarmer Milch vermischen und verquirlen. Zucker und Vanillezucker einrieseln und schaumig rühren. Das Mehl mit 1 Prise Salz in eine große Schüssel sieben. Den Vorteig und die Eier-Milch-Masse zum Mehl geben.

Speiseöl und Zitronenschale zufügen und mit dem Knethaken oder den Händen zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten, bis der Teig Blasen schlägt. Wenn nötig Mehl oder Milch zufügen.

Die Oberfläche des Teiges mit wenig Öl bestreichen und den Hefeteig mit einem Tuch zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen. Am besten im 40 Grad warmen Backofen. Die Backofentür 4-5 cm offen lassen, so wird der Teig nicht zu warm.

Das Volumen sollte sich in etwa verdoppelt haben. Dann auf einer geölten Arbeitsplatte zusammenschlagen und nochmals 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Alle Zutaten für den Mandelstreusel gut miteinander verkneten, zu einer Rolle formen und in Folie gewickelt eine Stunde kalt gestellt rasten lassen.

Den Germteig ca. 8-10 mm dick und auf eine Größe von 30 mal 50 cm ausrollen. Auf das mit Backpapier bedeckte Backblech legen (Hände immer einölen, dann klebt der Teig nicht).

Mit erwärmter Zwetschgenmarmelade (oder Marillenmarmelade) bestreichen. Zwetschgen waschen, trocken tupfen, halb aufschneiden, den Kern entfernen und vierteln. Die Zwetschgenstücke mit der Schnittseite nach oben, sehr dicht auf den Germteig legen.

Etwas andrücken und mit Rum beträufeln. Mandelstreusel mit einer Reibe grob darüber reiben und den Teig noch 20 Minuten gehen lassen.

Danach den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 40 Minuten goldbraun backen. Den Zwetschgenkuchen mit Mandelstreusel noch warm mit Staubzucker bestreuen und mit Kaffee genießen.

Tipp

Zum  Zwetschgenkuchen mit Mandelstreusel passt hervorragend steif geschlagener Schlagobers mit etwas Zimt verfeinert. Wenn Kinder mitessen, natürlich keinen Alkohol verwenden!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 4 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Zwetschgenkuchen mit Mandelstreusel

  1. Cookies
    Cookies kommentierte am 11.12.2015 um 14:13 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. molenaar
    molenaar kommentierte am 13.09.2015 um 17:13 Uhr

    Klasse!

    Antworten
  3. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 05.09.2015 um 12:47 Uhr

    wunderbar

    Antworten
  4. Liz
    Liz kommentierte am 03.09.2015 um 09:26 Uhr

    Sieht sehr lecker aus!

    Antworten
  5. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 02.09.2015 um 08:53 Uhr

    hört sich toll an

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche