Zwetschgenknödel mit Vanille- Butterbrösel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 280 g Zwetschken
  • 8 Zucker (Würfel)
  • 1 EL Powidl
  • 1 EL Mohnbackmischung
  • 400 g Erdäpfeln (mehligkochend)
  • 2 Dotter
  • 2 EL Mehl
  • 60 g Butter
  • 6 EL Semmelbrösel
  • 15 g Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 100 g Himbeerpüree
  • 50 g Himbeeren
  • 4 Minzekroenchen
  • Zesten von 1 Zitrone (unbehandelt)

Vorbereitung (circa 45 min):

Erdäpfeln putzen, machen, von der Schale befreien und durch die Kartoffelpresse drücken. Danach die Dotter, eine Prise Salz, ein kleines bisschen Vanillezucker und Mehl dazugeben und zu einer schönen Menge (nicht zu weich) durchrühren. Powidl mit Mohnbackmischung gut mischen und den Würfelzucker damit ummanteln.

Die Zwetschken aufschneiden, Kern herausnehmen und mit vorbereitetem Würfelzucker befüllen. Aus Kartoffel-Masse einen Knödel formen, eine Ausbuchtung eindrücken, die Zwetschken eindrücken und gut ummanteln. Daraufhin mit angefeuchteter Hand schöne Knödel formen. In kochend heissem Wasser einmal aufstossen und circa sechs bis sieben Min. ziehen.

Die Butter erhitzen, Brösel, den übrigen Vanillezucker und Zimt hinzfügen. Die Knödel gut abrinnen und auf einem flachen Teller anrichten: mit einer Gabel aufreissen, mit Butterbrösel überstreuen und mit Himbeeren, Himbeerpüree, Zitronenzesten und Minzekroenchen garnieren.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Zwetschgenknödel mit Vanille- Butterbrösel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche