Zwetschgenknödel mit Orangenbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g 3/4-Fett-Topfen (1)
  • 50 g Butter
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 1 Unbehandelte Zitrone, wenig abgeriebene Schale
  • 250 g 3/4-Fett-Topfen (2)
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Backpulver
  • 12 Zwetschken
  • 6 Würfelzucker
  • 0.5 Unbehandelte Orange, wenig abgeriebene Schale
  • Salzwasser (siedend)
  • 50 g Butter (flüssig)
  • 0.5 Unbehandelte Orange, Schale dünn geschält, in feinen Streifchen
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

1. Topfen (1) in ein Gaze-Geschirrhangl Form, zusammenbinden, aufhängen, ungefähr

12 Stunden abrinnen.

2. Butter in einer Backschüssel weich rühren. Ei, Zitronenschale, Salz und Topfen (2) kurz darunterrühren. Mehl und Backpulver vermengen, beifügen, nur kurz zu einem glatten Teig zusammenfügen.

3. Zwetschken so aufschneiden, dass die beiden Hälften noch zusammenhängen. Stein herausnehmen, durch 1/2 Würfelzucker ersetzen, wenig Orangenschale auf den Zucker Form. Zwetschken ein weiteres Mal zusammenschlagen.

4. Teig zu einer Rolle formen, in 12 auf der Stelle große Stückchen schneiden. Teigstücke eben drücken, jeweils 1 gefüllte Pflaume in die Mitte legen, mit Teig umschliessen, mit feuchten Händen zu einer glatten Kugel formen.

5. Knödel portionsweise im leicht siedenden Salzwasser in etwa 20 min ziehen (siehe Tipp), mit einer Schaumkelle herausnehmen, abrinnen, auf Tellern anrichten.

6. Butter und Orangenstreifen warm werden, über die Knödel tröpfeln. Abgetropften Topfen (1) zerbröckeln, darauf gleichmäßig verteilen, mit Staubzucker bestäuben.

Tipp: Knödel auf zwei gelochten Steamerschalen, gefettet, 15 Min. bei 95 °C im Steamer beziehungsweise Dampfgarer gardünsten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Zwetschgenknödel mit Orangenbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche