Zwetschgengratin mit Ricotta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 12 Zwetschken
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Rotwein
  • 1 Prise Zimt (Pulver)
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 100 g Ricotta
  • 3 Eidotter
  • 2 EL Zucker (Menge anpassen)

Die Zwetschken abspülen, abrinnen, halbieren und entkernen.

Den braunen Zucker bei mittlerer Hitze karamellisieren, die Zwetschken hinzfügen, erhitzen und mit Rotwein löschen. Zimt hinzfügen und die Zwetschken ein bis zwei Min. gardünsten.

Das Backrohr auf 220 °C vorwärmen.

Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herausschaben. Die Orange heiß abspülen und abtupfen. Etwas Orangenschale abraspeln und den Saft ausdrücken. Den Ricotta mit Vanillemark, Eidotter, Zucker, Orangenschale und -saft durchrühren.

Die Zwetschken in eine Gratinform Form, die Ricottamasse dünn darauf aufstreichen und im aufgeheizten Herd mit Oberhitze bzw. zugeschaltetem Bratrost acht bis zwölf Min. überbacken. Das Zwetschgengratin heiß zu Tisch bringen.

Tipp Eine alkoholfreie Variante aufbewahren Sie, wenn Sie Zwetschken, Rotwein und Zimt durch Rhabarber, Apfelsaft und Vanille ersetzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwetschgengratin mit Ricotta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche