Zwetschenkuchen mit Sahneguss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Hefeteig:

  • 200 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 175 g Buchweizenmehl
  • 1 carton Trockenbackhefe
  • 125 ml Milch
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 75 g Butter (weich)
  • Leichtbutter
  • Fett (für das Blech)

Belag:

  • 5500 g Zwetschen
  • 2 Eier
  • 60 g Zucker
  • 150 g Crème fraîche
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Der Teig: 1. Mehl, Buchweizenmehl und Trockenbackhefe in einem Weitling ordentlich vermischen.

2. Milch leicht erwärmen (ca. 35 °C ). Salz, Ei, Zucker, Fettflöckchen und

Milch zum Mehl Form. Mit dem Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig zubereiten. Teig mit bemehlten Händen zu einer Kugel formen.

3. Zirka 1 Stunde gehen, bis er sich verdoppelt hat. In der Zwischenzeit die Zwetschen vorbereiten 4. Teig mit bemehlten Händen noch mal kneten. Das Blech mit

weicher Leichtbutter oder evtl. Butter bepinseln. Teig mit einer Teigrolle darauf

auswalken und gut in die Ecken drücken.

Zusatz : Dauer der Zubereitung

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwetschenkuchen mit Sahneguss

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche