Zwetschendatschi - Tofuvariante des Topfen-Öl-Teigs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 300 g Weizenvollkornmehl
  • 200 g Buchweizenmehl
  • 1 Pckg Germ (42 g)
  • 1 Teelöffel Zuckerrohr (granuliert)
  • 250 ml Wasser
  • 200 g Seidentofu (weicher, beinahe flüssiger Tofu)
  • 1 Teelöffel Salz

Belag:

  • 2000 g Vollreife Zwetschen
  • (oder anderes vollreifes Obst)
  • 3 EL Zuckerrohr (granuliert)
  • 0, 15 ungesüsster Zwetschensaft
  • (oder anderer Fruchtsaft)
  • Für das Blech Leichtbutter

Mehlsorten in einer Backschüssel vermengen, in die Mitte eine Ausbuchtung drücken. Germ zerkrümeln und in die Ausbuchtung Form. Zuckerrohrgranulat darüberstreuen. Wasser mit dem Seidentofu vermengen und lauwarm erwärmen. Etwa 4 El davon abnehmen, über die Germ Form und das Ganze vorsichtig mit ein kleines bisschen Mehl von dem Rand durchrühren, bis sich die Germ aufgelöst hat und ein glatter Teig entstanden ist. Dampfl in etwa 15 Min. ruhen, bis er sichtlich aufgegangen ist. Restliche Tofumischung und Salz zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerates in etwa 10 Min. durcharbeiten. Teig nochmal in etwa 45 Min. gehen. Für den Belag Obst vorbereiten. Blech fetten, Teig auswalken und daraufgeben, mit dem Obst belegen. Bei in etwa 180 °C in etwa 45 Min. backen. Zuckerrohrgranulat mit Saft mischen und über den Kuchen Form.

Dazu eignet sich die Tofu-Schlagobers.

Gutes Gelingen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zwetschendatschi - Tofuvariante des Topfen-Öl-Teigs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche