Zuppa di Pasta E Fagioli Ai Frutti di Mare, Bohnen-Teig*

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Bohnen (weiss, getrocknet)
  • 1 sm Zwiebel; klein hacken
  • 2 Knoblauchzehen; klein hacken
  • 60 g Pancetta italienischer Bauchspeck; in kleine Würfelchen schneiden
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 bowl Pelati; gewürfelt, etwa 200 gr
  • 1000 ml Wasser
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle
  • 150 g Penne
  • 200 g Venusmuscheln ausgelöst
  • 1.5 Bund Petersilie (glatt, fein gehackt)

Am Vortag:

Bohnen in ausreichend kaltem Wasser einweichen.

Einen Tag später:

Zwiebel, Knoblauch und Pancetta im heissen Öl in einer großen Bratpfanne andünsten. Eingelegte Bohnen abschütten und kurz mitdünsten.

Pelati hinzufügen und mit 1 l Wasser löschen. Alles bei geschlossenem Deckel in etwa

30 Min. machen. Salzen und mit Pfeffer würzen. Penne beifügen und al dente machen. Zuletzt die Venusmuscheln hinzufügen. Suppe aufwallen lassen, nachwürzen und mit Petersilie verfeinern.

Muscheln herauslösen:

Muscheln 5 Min. in ein kaltes Wasserbad legen. Unter fliessendem Wasser abbrausen. Zerbrochene beschädigte oder evtl. offene Muscheln auslesen. Wein aufwallen lassen und die Muscheln einfüllen. Zugedeckt ungefähr 5 Min. leise machen, bis sich die Muscheln öffnen.

Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, wegwerfen! Kochsud durch einen Kaffeefilter abschütten und auffangen. Die Muscheln aus der Schale lösen.

Tipp Ausgelöste Muscheln sind auch tiefgekühlt erhältlich.

*Zuppa di pasta e fagioli ai frutti di mare, Bohnen-Teigwarensuppe mit Venusmuscheln

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Zuppa di Pasta E Fagioli Ai Frutti di Mare, Bohnen-Teig*

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche