Zuppa alla Pavese - Hühnerbrühe Mit Pochierten Eiern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 EL Butter
  • 4 Scheiben Weissbrot, jeweils ca. 1 cm dick
  • 4 Eier (frisch)
  • 3 Tasse Hühnerbouillon frisch, aus Würfeln bzw. aus der Dose
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)

In einer schweren, 20 bis 25 cm. Grossen Bratpfanne die Butter bei mässiger Temperatur schmelzen und die Brotscheiben unter häufigem Wenden 4 bzw. 5 min darin rösten, bzw. Bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind. In jeden der 4 Suppenteller 1 Scheibe von diesem Toast legen. Die Hühnerbouillon in einem kleinen Kochtopf erhitzen und leise weiterkochen, derweil die Eier vorbereitet werden. In einer 25 bis 30 cm großen Bratpfanne Wasser bis zu 5 cm Höhe zum Sieden bringen. 1 Ei in eine Untertasse aufschlagen. Indem man die Untertasse so nahe wie möglich an das Wasser hält, das Ei in die Bratpfanne gleiten. Mit einem Holzlöffel vorsichtig das Eiweiss über den Eidotter heben. Ebenso mit den restlichen 3 Eiern verfahren, wobei das Wasser nur sehr schwach einkochen darf. Wenn möglich, die Eier voneinander getrennt halten. Die Eier 3 bis 5 min pochieren, je nachdem wie fest man sie wünscht, und dann mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und je 1 Ei auf jedes geröstete Brot in den Suppenteller legen. Die Eier mit geriebenem Käse überstreuen und die Suppe deshalb herumgiessen. Die Suppe auf der Stelle anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zuppa alla Pavese - Hühnerbrühe Mit Pochierten Eiern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche