Zungensülze mit gefüllten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Pökelzunge von dem Rind
  • 1 Essiggurke
  • 100 g Champignons
  • 1 Ei; gekocht; das Eiklar
  • 1 Jungzwiebel
  • 80 g Linsen
  • 80 g Rote Paprika; in
  • 1 Pk. Sülzepulver
  • 500 ml Wasser (kochend)
  • Salz (iodiert)
  • 80 g Lachsschinken
  • 150 g Waldorfsalat

-- davon -- Würfeln Würfeln -Pfeffer aus aus aus der Mühle

Gekochtes Schweinezüngerl und Pökelzunge kleinwürfelig schneiden, ebenso die Essiggurke. Gekochtes Eiklar kurz durchhacken, Jungzwiebel klein schneiden. In einem Kochtopf mit kochend heissem Wasser das angerührte Sülzepulver untermengen, zum Kochen bringen. Zungen-, Gurken- und Paprikaschotenwürfel, Linsen, das gekochte Jungzwiebel, Champignonscheiben, Eiklar hinzfügen und mit Jodsalz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. In zwei abgekühlt ausgespülte Formen abfüllen und für ein paar Stunden zum Gelieren in den Kühlschrank stellen. Anschliessend wird die Aspik gestürzt und auf Tellern angerichtet. Lachsschinkenscheiben - mit Waldorfsalat gefüllt - werden um die Aspik angerichtet.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zungensülze mit gefüllten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche