Zum Apero o.ae. 1

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Clubsandwich:

  • 12 Scheiben Bratspeck
  • 4 Eier (hartgekocht)
  • 12 Scheiben Vollkorntoast
  • 80 g Sauerhalbrahm
  • 360 g Lachs (geräuchert)
  • 0.25 Eisbergsalat

Clubsandwich mit geräuchertem Lachs Speck in einer Bratpfanne kross rösten und auf Küchenrolle abkühlen. Eier in Scheibchen schneiden. Alle Toasts mit Sauerrahm bestreichen. Mit Lachs belegen.

ein Drittel der Toasts mit Eischeiben belegen und jeweils eine Scheibe Toast darauf setzen. Mit Eisbergsalat und Speckscheiben belegen. Die übrigen Toastscheiben mit dem Lachs nach unten auflegen.

Mit Spiessen fixieren. Mit einem scharfen Küchenmesser die Ränder knapp wegschneiden. Die Toasts quer halbieren und zu Tisch bringen.

Besonders dekorativ wirkt das Sandwich, wenn die Holzspiesse durch schmale Partykerzen ersetzt werden. Anstelle von Lachs Pouletbrust verwenden. Mit einem Blattsalat können die Sandwiches als kleine Mahlzeit gereicht werden.

Lachsröllchen Rauchlachsscheiben mit Apfelschnitzen, roten Zwiebelstreifen und Pfefferminzblättern belegen. Aufrollen. Mit Spiesschen auf Sharonfruchtspalte stecken und mit Pfefferminze garnieren.

Pumpernickel-Würfel Kalte Butter mit warmem Küchenmesser in schmale Scheibchen schneiden.

Lagenweise mit Pumpernickel aufeinander schichten und mit einer Brotscheibe abschliessen. Kurz abkühlen. Würfelig schneiden und mit Rauchlachs belegen. Wenig Meerrettichcreme daraufgeben und mit Kerbel garnieren.

Lachs-Cracker Cracker mit Graved-Lachs belegen. Mit wenig Wasabipaste und Dill garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare0

Zum Apero o.ae. 1

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche