Zuerisee-Felchen-Terrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Felchenfilets
  • 1 Eiklar
  • 250 ml Doppelrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 100 g Limonen;ersatzweise Zitronen
  • 200 g Eglifilet mit Haut
  • 200 g Lachsfilet (ohne Haut)

Garnitur:

  • Schnittlauch
  • Dill (frisch)

Einfach und leicht: Fischfilets-Terrine mit Limonen.

Felchenfilets und Eiklar zermusen. Den Doppelrahm beigeben, das Ganze gut vermengen und die Menge mit Salz, Pfeffer und Cayenne kräftig nachwürzen. Limonen mit heissem Wasser abspülen, in schmale Scheibchen schneiden und eine Auflaufform damit ausbreiten.

Die Hälfte der Felchenmasse darüber gleichmäßig verteilen, Egli- und Lachsfilets dekorativ darauf legen und die übrige Fischmasse gleichmässig darauf aufstreichen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 120 °C 40 min im Wasserbad pochieren. Die Auflaufform sollte dabei zirka zur Hälfte im Wasser stehen.

Terrine abkühlen und im Kühlschrank mehrere Stunden beziehungsweise über Nacht vollständig abkühlen.

Mit einem scharfen Küchenmesser in schmale Scheibchen schneiden, mit ein wenig frisch gemahlenem Pfeffer überstreuen und mit Kräutern garnieren.

Dazu passen knackige Salate.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zuerisee-Felchen-Terrine

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 04.03.2015 um 18:41 Uhr

    klingt toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche