Zuckererbsen mit Käsesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 350 g Erdäpfeln
  • Salz
  • 300 g Zuckererbsen
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 75 g Gouda
  • 75 g Weichkäse (mild)
  • 100 ml Milch
  • 1 Teelöffel Hirsemehl bzw. Maizena (Maisstärke)
  • Muskat

Für Babys und Kinder: Gesunde Mittagsmahlzeit

Zuckererbsen haben jetzt Hochsaison. Sie sind so mild, nahezu süsslich, dass sie ebenfalls von kleinen Kindern gern gegessen werden, wenn sie sie erst einmal probiert haben. Die milde Käsesauce versorgt Ihr Kind mit Kalzium, Eiklar und Fett - damit es ebenfalls wirklich satt wird. Die Sauce passt zu nahezu allen Frühlingsgemüsen von Kohlrabi bis Karfiol.

Die Erdäpfeln ungeschält in wenig Wasser gardünsten, dann schälen. Die Zuckererbsen abspülen und die Enden abkneifen. Die Schoten in der Gemüsesuppe in etwa 6 Min. gar weichdünsten. Den Gouda raspeln beziehungsweise kleinwürfelig schneiden. Den Weichkäse von der Rinde befreien, mit einer Gabel zerpflücken. Wenn die Erbsen gar sind, die Schoten aus der klare Suppe nehmen, die Milch hinzufügen und den Käse in der Flüssigkeit zerrinnen lassen. Das Hirsemehl untermengen bzw. Die Maizena (Maisstärke) mit ein wenig Wasser anrühren und hinzufügen, 1 bis 2 Min. leicht machen. Die Sauce mit Muskatnuss nachwürzen. Zuckererbsen und gekochte, geschälte Erdäpfel mit der Sauce anrichten.

Sie können entweder mit Ihrem Kind gemeinsam dienieren - dann anbieten die angeführten Mengen aus - oder Sie frieren den Rest Zuckererbsen und Käsecreme für zwei weitere Kindermahlzeiten ein. Erdäpfeln eher nicht einfrieren: Sie werden leicht süsslich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare3

Zuckererbsen mit Käsesauce

  1. habibti
    habibti kommentierte am 27.09.2015 um 16:15 Uhr

    köstlich

    Antworten
  2. tinti
    tinti kommentierte am 22.07.2015 um 11:20 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 03.03.2015 um 16:44 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche