Zuccotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 EL Butter
  • 4 EL Kakao (ungesüsst)
  • 100 g Zucker
  • 2.5 EL Wasser
  • 3 Gelatine
  • 300 g Biskuit nach nachfolgendem Rezept
  • 100 g Früchte (gemischt)
  • 1 Pk. (5 centiliter) Likör
  • 500 g Schlagobers
  • 2 EL Staubzucker

Biskuit:

  • 6 Eier
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Unbeh. Zitrone, abger. Schale
  • 150 g Feinstes Weizenmehl
  • Butter und
  • Mehl (für die Form)

Schokoladencreme kochen: In einem Pfännchen auf kleiner Schaltstufe die Butter, den Kakao sowie den Zucker mit dem Wasser zergehen und ca. 5 Minuten kochen. In der Zwischenzeit Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Biskuit in längliche Scheibchen schneiden. Kandierte Früchte und Schoko in kleine Stückchen schneiden. Bei niedriger Hitze die Gelatine in wenig Wasser zerrinnen lassen. Boden und Wand einem Weitling (20 cm ø) mit dem Biskuit, der vorher mit Likör eingefeuchtet wurde, auskleiden. Schlagobers mit dem Staubzucker steifschlagen, dann die aufgelöste Gelatine hinzfügen. Schlagobers teilen: die Hälfte vorsichtig mit der Schokoladencreme mischen, die andere mit den Kanditen- und Schokoladenstückchen.

Als erstes das Schlagobers mit der Schokocreme in die Backschüssel hineingeben, darauf das Schlagobers mit den kandierten Früchten und Schokostückchen Form und die Oberfläche glätten. Mit dem übrigen likörgetraenkten Biskuit überdecken und wenigstens 6 Stunden im Kühlschrank abgekühlt stellen. Vor dem Servieren auf eine Platte stürzen und mit Staubzucker bestäuben.

Biskuit: Die Dotter in eine geeignete Schüssel Form und nach und nach mit dem Quirl den Staubzucker dazurühren und derweil aufschlagen, bis die Eidotter beinahe weiß werden.

Die Eiklar zu sehr festem Eischnee aufschlagen, diesen nach und nach unter die Eidotter ziehen. Die Zitronenschale hinzfügen und das Mehl auf die Menge sieben. Alle Ingredienzien mit einem Holzlöffel ohne Schlagen durchrühren. Biskuitteig in eine nur am Boden ausgebutterte und bemehlten Tortenspringform (Durchmesser 24 cm) befüllen, die Oberfläche glattstreichen und im aufgeheizten Backofen ca 1 Stunde bei 180 °C backen.

Der Biskuit ist dann fertig gebacken, wenn man bei vorsichtigem Drücken auf die Teigmitte ein wenig Widerstand spürt und wenn der Teig sich von dem Rand der geben aufgelöst hat.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Zuccotto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche