Zucchinitarte mit Orangenkaramel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Mürbeteig:

  • 250 g Mehl
  • 120 g Butter
  • Salz
  • 1 Ei (Klasse M)
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • Hülsenfrüchte (zum Blindhacken)

Belag:

  • 2 Rote Paprikas (à 250 g)
  • 150 g Ziegenfrischkäse (am besten als Rolle)
  • 150 ml Sauerrahm
  • 3 EL Schlagobers
  • 2 Eier (Klasse M)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 2 EL Petersilie (glatt, gehackt)
  • 30 g Walnüsse
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 Zuchini (à 120 g)

Karamel:

  • 30 g Zucker
  • 300 ml Orangensaft (frisch gepresst)
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 Gewürznelke
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 30 g Walnüsse

1. Mehl mit Salz, Butter, Ei und 1-2 El Wasser zügig zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten, in Frischhaltefolie einschlagen und 1 Stunde im Kühlschrank ruhenlassen.

2. In der Zwischenzeit Paprika vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem Backofengrill auf der 2. Leiste von oben grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika von dem Backblech nehmen, mit einem nassen Geschirrhangl abdecken, auskühlen und häuten.

3. Den Ziegenkäse in 3-4 mm schmale Scheibchen schneiden. Sauerrahm mit Schlagobers und Eiern glattrühren, mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss und Petersilie würzen.

4. Pergamtenpapier auf den Boden einer Tarteform (24 cm ø) legen. Den Mürbteig auf der bemehlten Fläche auf 28 cm ø auswalken, die geben damit ausbreiten und den Rand glatt drücken. Den Teig mit Pergamtenpapier überdecken und die Hülsenfrüchte hineingeben.

5. Die Tarte auf ein Blech setzen und im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Leiste von unten bei 220 Grad 20-25 Min. backen (Gas 3-4, Umluft 20 Min. bei 200 Grad ). Die Tarte aus dem Herd nehmen, leicht auskühlen, das Pergamtenpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen.

6. Die Walnüsse mit den Semmelbröseln vermengen und auf dem Tarteboden gleichmäßig verteilen. Zunächst die Ziegenkäsescheiben, dann die Paprikaviertel darauflegen. 2/3 von dem Sahneguss gleichmässig hineingeben. Dabei darauf achten, dass der Guss auch die Zwischenräume zwischen Käse und Paprika ausfüllt.

7. Zucchini reinigen und in 2 mm schmale Scheibchen hobeln (am besten mit einem Trüffelhobel). Die Tarte kreisförmig mit den Zucchinischeiben belegen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchini mit dem übrige Guss einstreichen.

8. Die Tarte im aufgeheizten Backrohr auf der 2. Leiste von unten bei 180 °C 40 Min. backen (Gas 2-3, Umluft 30-40 Min. bei 170 °C ).

9. In der Zwischenzeit für den Karamel den Zucker in einem Kochtopf hellbraunschmelzen und mit Orangensaft löschen. Lorbeer, Wacholder, Nelke und Thymian dazugeben. Den Karamel in 15-20 Min. sirupartig auf 100 ml kochen. Die Gewürze entfernen und die Walnüsse dazugeben. Den Karamel leicht auskühlen.

10. Die Zucchinitarte aus dem Herd nehmen und 15 min auskühlen. Die Tarte in 8 Stückchen schneiden, auf Tellern mit dem Orangenkaramel anrichten und zu Tisch bringen. Dazu passt ein Zucchinisalat mit Paradeiser und Basilikum.

Nährwerte

Fett in g: 29

Kohlenhydrate in g: 35

Dauer der Zubereitung

90 min

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Zucchinitarte mit Orangenkaramel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche