Zucchinisalat mit Käse-Knoblauch-Croûtons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 piece Römischer Blattsalat (Romana)
  • 2 Zucchini
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 100 g Schlagobers-Gorgonzola-Käse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Walnüsse
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 Schalotte (oder kleine Zwiebel)
  • 2 EL Weinessig
  • 0.5 Teelöffel Senf
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Kaltgepresstes Öl (bspw. N
  • Kerbel (frisch)

1.Blattsalat reinigen, abspülen, trockenschütteln und in mundgerechte Stückchen zerpflücken. Zucchini sehr gut abspülen, Blütenstielansätze entfernen. Zucchini auf einem Gemüsehobel in schmale Scheibchen teilen. Mit dem ausgepressten Saft einer Zitrone beträufeln.

2. Gorgonzola mit einer Gabel zerdrücken. Knoblauch enthäuten und durch eine Presse über den Käse drücken. Walnüsse klein hacken, zufügen und alles zusammen zu einer Krem durchrühren. Brotscheiben leicht vortoasten. Käsecreme auf das Brot aufstreichen und unter den heissen Bratrost schieben. 3-5 min gratinieren. Die Brotscheiben herausnehmen, auskühlen und in gleichmässige Würfel schneiden.

3. Schalotte abziehen und fein würfelig schneiden. Mit Salz, Senf, Essig, Pfeffer und Öl durchrühren. Kerbel abspülen, trockenschütteln und klein hacken. Küchenkräuter unter die Salatsauce rühren. Blattsalat mit den Zucchinischeiben vermengen und mit der Marinade begießen. Den Blattsalat gut vermengen und mit den Käse-Croûtons überstreuen.

dekoriert. Sie können ihn auch für 6 Leute als Entrée zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchinisalat mit Käse-Knoblauch-Croûtons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche