Zucchiniroulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 5 Eiklar
  • 5 Eidotter
  • 100 g Weizenvollkornmehl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 2 Becher Pelati-Paradeiser
  • 2 Zucchini
  • 150 g Butterkäse (gerieben)
  • Thymian, Oregano, Rosmarin

Basilikumsauce:

  • 2 Bund Basilikum
  • 100 ml Olivenöl
  • 40 g Pinienkerne
  • 3 EL Parmesan (gerieben)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer

Zucchini spülen, die Enden zurechtschneiden, die Zucchini in Streifchen hobeln oder evtl. schneiden. Eiklar steif aufschlagen. Eidotter unter die Eiweissmasse heben, mit Mehl, Salz und Pfeffer vorsichtig mischen. Die Zucchinistreifen unterrühren, den Teig auf einem mit gefettetem Pergamentpapier ausgelegten Blech gleichmäßig verteilen. Im auf 200 °C aufgeheizten Rohr 25 Min. backen. Dann auf der Stelle auf ein feuchtes Küchentuch stürzen und zusammenrollen.

Pelati-Paradeiser in einem Sieb abrinnen (Saft auffangen!), Fruchtfleisch fein hacken. Die Teigplatte wiederholt auseinander rollen, mit Tomatenfleisch und Käse belegen. Mit Rosmarin, Thymian und Oregano würzen. Eng aufrollen, im auf 180 °C aufgeheizten Rohr 10-15 Min. backen.

Für die Basilikumsauce Basilikum abbrausen, trocken reiben, Blätter abzupfen, mit Öl, Pinienkernen, Parmesan und geschältem Knoblauch im Handrührer zermusen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, zum Schluss Tomatensaft unterziehen.

Zucchiniroulade in Scheibchen schneiden, mit der Sauce zu Tisch bringen.

harmonischer Weisswein

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zucchiniroulade

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 01.03.2015 um 16:18 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche