Zucchininudeln mit geräuchertem Bachsaibling

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Zucchininudeln mit geräuchertem Bachsaibling die Zucchini waschen und in feine Streifen hobeln, Zwiebel und Knoblauch fein würfelig schneiden und in Olivenöl hell anbraten.

Bachsaibling zerteilen, zugeben und mit Schlagobers aufgießen. Kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Oberskren würzen. Die Zucchinistreifen hinzugeben und mit der Sauce vermischen. Die Zucchininudeln mit geräuchertem Bachsaibling servieren.

Tipp

Sie können die Zucchininudeln mit geräuchertem Bachsaibling auch noch mit ein wenig geriebenem Parmesan bestreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 0 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Zucchininudeln mit geräuchertem Bachsaibling

  1. Marianne Steiner
    Marianne Steiner kommentierte am 11.09.2016 um 10:56 Uhr

    Habe das Rezept mit geräuchertem Lachs nachgekocht und es hat lecker geschmeckt! :-)Das "nudeln" der Zucchini braucht allerdings etwas Zeit, wenn man für 5 Erwachsene kocht, geht mit einem Gemüsehobel aber ganz gut.

    Antworten
    • katerl19
      katerl19 kommentierte am 11.09.2016 um 12:18 Uhr

      Das stimmt, da haben Sie Recht! Ich habe den Spiralschneider von Lurch - mit dem ist eine Zucchini in höchstens 30 Sekunden fertig geschnitten - wenn man so etwas öfter kochen möchte, lohnt sich diese Anschaffung wirklich!Freut mich jedenfalls, dass es Ihnen geschmeckt hat!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche