Zucchinicremesuppe mit Rosmarin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 10 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 30 cl Gemüsebouillon
  • 25 dag Erdäpfel
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • 0.5 Teelöffel Rosmarinnadeln
  • 80 dag Zucchini
  • 10 dag Crème fraîche
  • 1 Teelöffel Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer

Die feingehackten Schalotten und die durchgepresste Knoblauchzehe im oel und 2 El Brühe glasig andünsten. Die Erdäpfeln abspülen, von der Schale befreien, würfeln. Die Würfel zu den Schalotten geben, kurz anbräunen. Brühe, Würfel und Rosmarin dazugeben. Abgedeckt 5 Min. am Herd kochen lassen.

Die Zucchini ausführlich abspülen, mit der Schale in grobe Würfel kleinschneiden.

Grobe Kerne evtl. herausschneiden. In den Kochtopf geben, 10-1500 cmin. andünsten.

Nach Wunsch die Fleischbrühe ganz, teilweise oder evtl. gabelgar nicht zu Püree machen. Crème fraîche darunter geben , würzen.

Das Rezept ist nach einer Gurkensuppe aus einem mir nicht mehr erinnerlichen Kochbuch entstanden und seither in meiner Familie ein Lieblingsrezept.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchinicremesuppe mit Rosmarin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche