Zucchini- und Kürbisbeignets mit Joghurt-Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Zucchini
  • 200 g Kürbis (geschält)
  • 125 g Mehl
  • 125 ml Milch
  • 1 Teelöffel Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 2 Eiklar
  • 200 g Joghurt
  • 2 Paradeiser
  • 1 Bund Koriander
  • Sm Saft einer Zitrone
  • 1 Teelöffel Rosenpaprika
  • Zucker
  • Zimt
  • Salz
  • Pfeffer

Die Paradeiser enthäuten, entkernen und in Würfel schneiden. Kürbis und Zucchini in schmale Streifen schneiden und Kürbis kurz blanchieren.

Mehl und Milch vermengen, Öl, ein bisschen Salz, Zucker und Zimt einrühren. Das Eiklar steif aufschlagen und unterziehen. Unter diese Menge gemächlich die Zucchini- und Kürbisstreifen vermengen. In einer beschichteten Bratpfanne aus der Menge kleine Küchlein fertig backen und warm stellen.

Joghurt mit Paprikapulver mischen. Mit ein klein bisschen Saft einer Zitrone, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und die Tomatenwürfel einrühren. Zum Schluss den gehackten Koriander unterziehen.

Die Gemüsebeignets mit dem Joghurt-Dip anrichten.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchini- und Kürbisbeignets mit Joghurt-Dip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche